Bericht über die Mitgliedersammlung am 23. März 2017

Am 23. März 2017 fand im „Ännchen“ in Neunkirchen die diesjährige Mitgliederversammlung des Heimat – und Geschichtsvereins statt. Zunächst wurde zu den Routinepunkten Rückblick des Vorsitzenden auf das Jahr 2016, Vorstellung des Jahresprogramms 2017 und  Bericht der Schatzmeisterin sowie der Kassenprüfer vorgetragen. Nach der Entlastung des alten Vorstands wurde nach drei Jahren satzungsgemäß ein neuer Vorstand gewählt, der im wesentlichen dem alten entspricht. Neu gewählt wurde Helmut Göber als Beisitzer, der sich mit dem Internet-Auftritt befasst. Der Vorsitzende dankte ausdrücklich der bisherigen Geschäftsführerin Dorothea Kurtenbach für ihr Wirken. Sie trat aus persönlichen Gründen nicht mehr an. Ein Nachfolger/eine Nachfolgerin konnte leider nicht gefunden werden.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung trug Dr. Erich Claßen, Leiter der Außenstelle Overath des LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland gleichzeitig unterhaltsam und informativ zum Thema „Bodendenkmalpflege und Archäologie “ vor. Er spannte in seinem gut einstündigen Vortrag gekonnt den Bogen vom Allgemeinen hin zu den Besonderheiten Neunkirchen-Seelscheids.

 

Hans-Jürgen Parpart

1. Vorsitzender Heimat – und Geschichtsverein Neunkirchen-Seelscheid

Grabstätten anders - Ausflug des Heimat-und Geschichtsvereins zum Friedhof Beuel

Am Samstag, den 22. April 2017 wollen wir Sie einladen, mit uns den frühlingshaften Friedhof in Beuel zu erleben. Tauchen Sie mit uns in die etwas anderen Bestattungskulturen von Sinti und Roma ein, wobei hier die „Königsgräber“ herausragen. Der Friedhof in Beuel am Platanenweg bietet aber noch mehr – lassen Sie sich überraschen!

 

Treffpunkt ist am 22. April um 9:15 Uhr auf dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Neunkirchen. Wir wollen in Fahrgemeinschaften zum Friedhof in Beuel fahren und dort an der B 56 parken.

 

Wir haben im Anschluss im Alten Bahnhof Beuel (Alter Bahnhof der Bröltalbahn ) einen Tisch bestellt (Speisen u.Getränke nicht im Preis enthalten). Hierzu fahren wir in die Rheinuferstraße und parken dort.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ihre Anmeldung erbitten wir bis 15.April bei Gisela Arnolds (Tel 02247/2910). Den Teilnehmerbeitrag von 9 Euro pro Person bitten wir auf unser Konto DE 30 3705 0299 0005 0055 58 (KSK, BIC COKSDE33XXX) zu überweisen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Hans-Jürgen Parpart

Erster Vorsitzender Heimat-und Geschichtsverein Neunkirchen-Seelscheid

Wochenendfahrt des Heimat – und Geschichtsvereins 2017

Unsere Wochenendfahrt 2017 geht an Christi Himmelfahrt 4 Tage vom 25.- 28. Mai nach Kassel und Umgebung.

 

 

Donnerstag

Ca. 11 Uhr Abfahrt nach Melsungen, Stadtführung mit einem sog. Bartenwetzer durch das historische Melsungen, Gemeinsames Abendessen im Ratskeller

 

Freitag

Fahrt nach Kassel, Stadtrundfahrt im eigenen Bus, Gemeinsames Mittagessen nahe Bahnhof Wilhelmshöhe, Nachmittag zur eigenen Gestaltung nach Wunsch

 

Samstag

Fahrt nach Fritzlar, hier Dom- und Stadtführung, Mittagspause am Marktplatz in Fritzlar, 5 Fahrt zum Ederstausee, Führung auf der Staumauer Gemeinsames Abendessen in Melsungen

 

Sonntag

Auschecken. Fahrt zur Burg Waldeck, hier Führung, gemeinsames Mittagessen Rückfahrt nach Neunkirchen-Seelscheid, Ankunft ca. 19 Uhr

 

Neugierig geworden? Nehmen Sie Verbindung auf mit unseren Vorstandsmitgliedern Elisabeth Pützstück (Tel: 69228) oder Bernhard Plitzko (Tel 8534) oder Sie besuchen uns auf dem Weihnachtsmarkt Neunkirchen. Wir freuen uns auf Sie!

 

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Fest und einen guten Start 2017

 

Hans-Jürgen Parpart

1. Vorsitzender Heimat - und Geschichtsverein Neunkirchen-Seelscheid

Details und Anmeldung in den unten stehenden Dokumenten

Information zur Fahrt
Anmeldung

Exkursions-Programm 2017

Der Heimat & Geschichtsverein wird auch 2017 wieder Exkursionen anbieten. Sie werden an dieser Stelle und im Mitteilungsblatt wie gewohnt angekündigt.

 

 

Geplante Exkursionen 2017:

 

◦ Wallfahrtkirche zur Schmerzhaften Mutter in Bödingen (verschoben wegen Erkrankung Kirchenführer)

◦ Friedhof Bonn-Beuel - Letzte Ruhestätte von Roma und Sinti "Königen" und Jenischen (geplant 22. April 2017)

◦ Burg Herrnstein – Führung um die Burg durch Gräfin Nesselrode (Juni/Juli 2017)

◦ St. Servatius in Siegburg (Sommer 2017)

◦ Rundgang im Nümbrechter Land mit Hartmut Benz (Sommer 2017)

 

Berichte unter Exkursionen